Angebote zu "Marsch" (7 Treffer)

PANZER MARSCH
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das Buch ´´Das Panzerregiment-1 der NVA´´, herausgegeben von Rolf Zander und Bernd Tuchel, hat schnell einen breiten Leserkreis gefunden und eine zweite Auflage erfahren. Natürlich war das Interesse der ehemaligen Angehörigen des Regiments besonders groß. Aber nicht nur sie haben es gern gelesen. Der nunmehr zum Buch vorliegende Bildband bietet einen weiteren Einblick in den militärischen Alltag eines Panzerregiments der NVA. ...´´ Horst Stechbarth (Zitat aus dem Buch Panzer Marsch)

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Michelke, Ralf-Peter: Panzer Marsch (Buch)
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.2016Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Panzer MARSCHAutor: Michelke, Ralf-Peter // Tuchel, Bernd // Zander, RolfVerlag: edition lesezeichenSprache: DeutschSchlagworte: Militaergeschichte // DDR // Deutschland // Militaer //

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
PANZER MARSCH als Buch von Ralf-Peter Michelke/...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

PANZER MARSCH:Das Panzerregiment-1 in Bildern Ralf-Peter Michelke/ Bernd Tuchel/ Rolf Zander

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Im Panzer IV und Tiger an der Ostfront
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Alfred Rubbel, am 28. Juni 1921 in Tilsit geboren, sich im Alter von 18 Jahren im Herbst 1939 freiwillig zur Wehrmacht meldet, ahnt er noch nicht, welch ungewöhnliches Soldatenschicksal ihn erwartet. Nach seiner Grundausbildung im Infanterieersatzregiment 21 und seiner Versetzung zur Panzerwaffe beginnt für Alfred Rubbel am 22. Juni 1942 in der 9./Panzerregiment 29 der 12. Panzerdivision der Russlandfeldzug. Zuerst als Ladeschütze im Chefpanzer, dann als Richtschütze erlebt er den schnellen Vorstoß der Heeresgruppe Mitte nach Osten. Bei den Kämpfen um Leningrad am 3. September 1941 durch Granatsplitter verwundet, wird er in die Heimat verlegt. Im Januar 1942 wieder bei seiner Einheit, nimmt er an den Kämpfen am Wolchow teil. Nach Auffrischung und Neuausstattung seiner Kompanie in Schlesien kehrt er im Panzer IV mit Langrohrkanone jetzt zum Panzerregiment 4 an die Ostfront zurück. Als Unteroffizier und Panzerkommandant führt ihn sein Weg auf einem langen Panzerraid zum Westkaukasus, wo sich zwischen September und Dezember 1942 die Kämpfe in Ostkaukasien anschließen. Im Dezember 1942 beginnt für ihn und seine Kameraden in Putlos und Paderborn die Umschulung auf den Panzer VI Tiger . Zur Tigerabteilung 503 (schwere Panzerabteilung 503) kommandiert und im Bahntransport Richtung Rostow in Marsch gesetzt, nimmt er als Panzerkommandant an der Operation Zitadelle , der größten Panzerschlacht des Zweiten Weltkriegs, an den Rückzugskämpfen zum Dnjepr und dem Kampf um den Kessel von Tscherkassy teil. Nach Offizierslehrgängen in Ohrdruf und Krampnitz im Dezember 1944 zur 3./schwere Panzerabteilung 503 versetzt, kämpft er im Königstiger (Tiger II) in Ungarn und Österreich. Am Ende des Krieges kann Leutnant der Reserve Alfred Rubbel auf eine Gesamtbilanz von 57 Panzerabschüssen, 81 Einsatztagen im Panzer und 41 Monaten an der Front zurückblicken. Nach nur wenigen Tagen der Gefangenschaft kehrt er nach Deutschland zurück. Angereichert ist dieser packend geschriebene Erlebnisbericht durch umfangreiches Bild- und Kartenmaterial.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2019
Zum Angebot
Codename Panzers: Cold War
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der 2. Weltkrieg ist Geschichte und der kalte Krieg hat gerade erst begonnen! Berlin, April 1949 - Der 2.Weltkrieg wurde erst vor einigen Jahren blutig beendet, doch zwischen den Siegermächten aus Ost und West braut sich ein neuer, schwer bewaffneter Konflikt zusammen. Der Sowjetblock revoltiert gegen die Machtansprüche der westlichen Allianz in Europa und setzt dabei alles auf seine neu gewonnene militärische Stärke. Ein Funke in dieser erhitzten Atmosphäre genügt und zwei der mächtigsten Armeen setzen ihre tödliche Kriegsmaschinerie erneut in Marsch! Am Morgen des 8. April kommt es im Himmel über Berlin zu einem folgenschweren Unfall und noch am gleichen Tag bebt die Erde der deutschen Hauptstadt erneut unter dem Feuer der Panzerkanonen.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot
Codename: Panzers - Cold War [Internationale Ve...
0,10 € *
zzgl. 5,98 € Versand

Der 2. Weltkrieg ist Geschichte und der kalte Krieg hat gerade erst begonnen! Berlin, April 1949 - Der 2.Weltkrieg wurde erst vor einigen Jahren blutig beendet, doch zwischen den Siegermächten aus Ost und West braut sich ein neuer, schwer bewaffneter Konflikt zusammen. Der Sowjetblock revoltiert gegen die Machtansprüche der westlichen Allianz in Europa und setzt dabei alles auf seine neu gewonnene militärische Stärke. Ein Funke in dieser erhitzten Atmosphäre genügt und zwei der mächtigsten Armeen setzen ihre tödliche Kriegsmaschinerie erneut in Marsch! Am Morgen des 8. April kommt es im Himmel über Berlin zu einem folgenschweren Unfall und noch am gleichen Tag bebt die Erde der deutschen Hauptstadt erneut unter dem Feuer der Panzerkanonen.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 16.08.2019
Zum Angebot
Todesacker Normandie - Feuertaufe der SS-Divisi...
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Juni 1944. Die Alliierten sind an der Küste der Normandie gelandet und strömen aus ihren Landeköpfen ins Landesinnere. Viel zu spät wurde auf der deutschen Seite erkannt, dass es sich nicht um ein Täuschungsmanöver, sondern um die tatsächlich befürchtete Invasion handelt. Unter den starken Kräften, die zur Bereinigung der bedrohlichen Lage in Marsch gesetzt wurden, gehörte auch die neu aufgestellte 12. SS-Panzer-Division ´´Hitlerjugend´´, die zum Großteil aus jungen Männern des Geburtenjahrgangs 1926 bestand. Von der Lehre der Nationalsozialisten völlig indoktriniert, stemmten sie sich fanatisch gegen einen übermächtigen Feind. Nur sechs Wochen später hatte die Einheit 4.000 Tote, 8.000 Verwundete und jede Menge vermisste zu beklagen und schrumpfte bis September 1944 auf eine Stärke von 2.000 Mann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot