Angebote zu "Point" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Point Panzer Kabelschloss (100cm - ø18mm)
5,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Kabelschloss Panzer von PointStabiles und flexibles Qualitäts-PanzerkabelschloßLänge• 100cmØ• 18mmSchlüssel• 2

Anbieter: fahrrad24
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Point Kettenschloss (65cm - ø6mm)
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kettenschloss von Point Panzer-Kettenschloss 65 Eine stabile Vierkant-Kette aus gehärtetem Stahl. Gewebeummantelung in drei verschiedenen modischen Farben. ACHTUNG: Die Farbe wird vom Lieferanten gewählt. Ist vom Kunden nicht individuell bestellbar. Länge 65 cm Ø 6 mm

Anbieter: fahrrad24
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Forgotten Voices of the Blitz and the Battle fo...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

On the day that Winston Churchill replaced Neville Chamberlain as prime minister, Germany invaded Holland and Belgium. Despite all the efforts of the Allied armies, Hitler's powerful Panzer divisions smashed their way through to the French coast. For the retreating British Expeditionary Force, Dunkirk was the only practical point of departure, and on May 26, the order for total evacuation, Operation Dynamo, was given. Over succeeding days, the "miracle" of Dunkirk took place, and almost 400,000 troops were rescued from the beaches. Meanwhile, in Britain, belated preparations were going on for the expected invasion: the Battle for Britain had begun. 1. Language: English. Narrator: Simon MacCorkindale. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/rhuk/000167/bk_rhuk_000167_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
War Front - Turning Point
1,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

War Front - Turning Point ist ein Echtzeit-Strategie-Spiel, das erstmalig das Sammeln von Ressourcen, den Aufbau von Armeen und Basen - vor dem Hintergrund eines Science Fiction WW2 Szenarios bietet. Ein detaillierter Technologiebaum ermï¿glicht den Einsatz zahlreicher bekannter Waffen des Zweiten Weltkriegs sowie spezieller, nationenabhängiger Geheim- und Superwaffen, die sich zu dieser Zeit in der Planungsphase oder nur in der Phantasie der Wissenschaftler und Forscher bewegten. Neben einer traditionellen RTS-Perspektive kannst du dich auch teilweise selbst mittels Ego-Perspektive mitten in die Action begeben und dabei zum Beispiel Verteidigungsanlagen selber steuern. War Front - Turning Point bedient sich dabei einer bahnbrechenden Grafik-Engine die riesige Explosionen und spektakuläre Lichteffekte auf den Bildschirm zaubert, und dich in ihren Bann ziehen wird. Features:Erstmalig kombiniert ein Science-Fiction/WW2-Echtzeitstrategiespiel das Sammeln von Ressourcen, den Aufbau von Armeen und Basen und einen ausgereiften Technologiebaum mit einem intuitiven Interface und eingängiger Kampftaktik - ein Stilmix, der Gelegenheitsspieler sowie Strategie-Veteranen gleichermaßen anspricht. Der detaillierte Technologiebaum ermöglicht den Einsatz zahlreicher bekannter Waffen des Zweiten Weltkrieges sowie spezielle, nationenabhängige Geheim- und Superwaffen wie Panzer mit mehreren Geschütztürmen, Jetpack-Soldaten, Tarnkappenbomber, gepanzerte Mechs und vieles mehr. In zwei Einzelspieler-Kampagnen nimmt ein epischer Kampf zwischen Gut und Böse seinen Lauf. Hitler wird schon früh im Krieg getötet und die Geschichte erhält eine dramatische Wende, die an Spannung kaum zu überbieten ist. Die Story wurde von einigen der talentiertesten Drehbuchautoren Hollywoods verfasst, erzählt wird sie in einer Mischung aus packenden Filmsequenzen und rasantem Taktik-Gameplay. Im actionreichen Mehrspieler-Modus können bis zu zehn Spieler einzeln oder im Team als Sowjets, Deutsche oder Amerikaner gegeneinander antreten oder kooperieren. Die besten Taktiker des Spiels werden weltweit in einer Online-Rangliste verewigt. Die Spieler können ihre Einheiten in der klassischen Draufsicht von Echtzeitstrategiespielen steuern oder direkt die Kontrolle übernehmen und in Geschütztürme oder ein anderes Fahrzeug springen - fast wie in einem Ego-Shooter. Jede Nation verfügt über drei einzigartige Helden. Durch zerstörte gegnerische Einheiten erhalten die Helden Erfahrungspunkte und erhöhen so ihre eigenen Charakterwerte und bekommen neue Spezialfähigkeiten. Auren beeinflussen umgebende Einheiten, während verschiedene aktive und passive Skills den Helden direkt stärken.

Anbieter: reBuy
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Band of Brothers - Wir waren wie Brüder DVD-Box...
15,59 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Teil 1 - CURRAHEE:Toccoa/Georgia, 1942. Ein bunt zusammengewürfelter Haufen junger Soldaten beginnt mit der Ausbildung in einem brandneuen amerikanischen Militärregiment: den Fallschirmspringern. Lt. Sobel drillt die Easy Company mit harter Hand - und macht aus unbedarften Zivilisten die Elitesoldaten der Armee. Während des Trainings kommt es zu Rivalitäten zwischen dem bei den Rekruten verhassten Sobel und Lt. Winters, einem Nachwuchsoffizier, der sich den Respekt und die Bewunderung der Kompanie verdient.Teil 2 - DER ERSTE TAG:Am 6. Juni 1944 ("D-Day") starten Flugzeuge in England, überqueren den Kanal und setzen Tausende von Fallschirmspringern über Frankreich ab, wobei sie unter schweren Beschuss geraten. Keiner der Männer landet an der geplanten Stelle, viele verlieren bei der Landung ihre Waffen und Vorräte. Winters sammelt verstreute Soldaten ein, und sie versuchen, ihre Einheit zu finden. Später bekommt Winters den Befehl, eine befestigte deutsche Artilleriestellung anzugreifen. Das Unternehmen glückt zwar, doch Winters, jetzt Befehlshaber der Kompanie, verliert seinen ersten Mann.Teil 3 - CARENTAN - BRENNPUNKT NORMANDIE:Zwei Tage nach der Landung am D-Day soll die Easy Company die Stadt Carentan einnehmen. In der siegreichen Schlacht fallen etliche Kameraden. Soldat Blithe und andere gewöhnen sich nur sehr schwer an die Gefechtssituation. Nach 36 Tagen in der Normandie und etlichen schweren Kämpfen kehrt die Easy Company nach England zurück. Doch zum Feiern bleibt keine Zeit, denn schon trifft ein neuer Marschbefehl ein.Teil 4 - DIE NEUEN:Wegen der schweren Verluste wird die Easy Company gerade noch rechtzeitig durch unerfahrene Fallschirmspringer aufgefüllt, um an der groß angelegten Landung im von Deutschen besetzten Holland teilnehmen zu können: Operation Market-Garden. In Eindhoven trifft die Easy Company auf keinen Widerstand, doch aus der Nachbarstadt werden sie und eine Einheit britischer Panzer von der deutschen Übermacht vertrieben - der Rückzug bringt viele Verluste. Der Plan der Alliierten, über Holland in Deutschland einzudringen und den Krieg noch vor Weihnachten zu beenden, ist damit gescheitert.Teil 5 - KREUZUNGEN:Winters befehligt ein riskantes Unternehmen auf einem holländischen Deich - der überwältigende Sieg bringt ihm die Beförderung zum Staabsoffizier des Battalions ein. Doch ihm behagt der neue Schreibtischposten nicht, und er macht sich wegen der Kommandeure der jetzt unter seinem Befehl stehenden drei Kompanien Sorge. Als er von einem Wochenendurlaub in Paris zurückkehrt, kommt die Nachricht, dass die Achsenmächte in den Ardennen durch die alliierten Linien brechen wollen. Die Easy Company wird als Frontverstärkung eingesetzt, doch sie ist völlig unzureichend auf die bittere Kälte und die kommenden Grabenkämpfe vorbereitet.Teil 6 - BASTOGNE:Tiefster Winter im Wald nahe der belgischen Stadt Bastogne: Verzweifelt halten die Männer der Easy Company allein die Stellung - ihre größten Feinde sind Hunger und Erfrierungen, denn sie haben keine Winterkleidung, kaum Vorräte und wenig Munition. Der erschöpfte Stabsarzt Eugene Roe ist völlig überfordert und sehr reizbar - erst die Freundschaft zu einer belgischen Krankenschwester gibt ihm Halt. Erbärmliche Weihnachten im Schützengraben. Die deutsche Armee fordert die Kapitulation, doch dann trifft die Nachricht mit General McAuliffes Antwort ein "Schwachsinn!".Teil 7 - DURCHBRUCH:Bei Bastogne hat die Easy Company den Deutschen standgehalten, doch jetzt müssen die erschöpften Soldaten die benachbarte Stadt Foy einnehmen. Im heftigen Granatfeuer werden etliche getötet und verwundet. Die Unfähigkeit ihres Kommandanten Lt. Dike macht alles nur noch schlimmer, doch Winters sind die Hände gebunden. Unter enormen Verlusten wird Foy von der Easy Company erobert.Teil 8 - DER SPEZIALAUFTRAG:Bei Haguenau im Elsass erreicht die Easy Company die deutsche Grenze. Laut Befehl soll ein Patrouille den Rhein überqueren und feindliche Gefangene machen. Lt. Jones meldet sich freiwillig - er hat gerade die berühmte Militärakademie in West Point absolviert und will sich unbedingt an der Front bewähren. Die Mission ist zwar erfolgreich, kostet aber einen weiteren Fallschirmspringer das Leben. Deswegen ignoriert Winters den Befehl, in der folgenden Nacht eine weiter Patrouille loszuschicken.Teil 9 - WARUM WIR KÄMPFEN:Endlich betritt die Easy Company deutschen Boden und trifft auf erstaunlich wenig Widerstand - so ergibt sich erstmals seit langer Zeit die Gelegenheit zum Ausruhen. Eine Patrouille entdeckt im nahen Wald ein verlassenes Nazi-Konzentrationslager voll ausgemergelter Gefangener. Die Bürger des Ortes behaupten unbegreiflicherweise, vom Lager nichts gewusst zu haben - die Leute würden dort angeblich nur zur Arbeit herangezogen. Da trifft die Nachricht ein, dass Hitler tot ist.Teil 10 - KRIEGSENDE:Die Easy Company marschiert im bayerischen Berchtesgaden ein, wo bis vor kurzem die Mächtigen des Dritten Reiches residierten. Der "Adlerhorst", Hitlers Festung auf dem Obersalzberg, wird besetzt. Die Männer müssen jetzt befürchten, dass sie zum Kriegsschauplatz im Pazifik abkommandiert werden, und sie vergleichen, wie viele "Punkte" sie gesammelt haben, die ihnen vielleicht die Heimreise einbringen. Doch die japanische Kapitulation beendet den Krieg, und wir erfahren, was die Männer der Easy Company nach ihrer Rückkehr in die Heimat erlebten.Darsteller:Damian Lewis, Donnie Wahlberg, Matthew Settle, Ron Livingston, David Schwimmer, Jimmy Fallon, Kirk Acevedo

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
The Drive on Moscow, 1941: Operation Taifun and...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

At the end of September 1941, more than a million German soldiers lined up along the frontline just 180 miles west of Moscow. They were well trained, confident, and had good reasons to hope that the war in the East would be over with one last offensive. Facing them was an equally large Soviet force, but whose soldiers were neither as well trained nor as confident. When the Germans struck, disaster soon befell the Soviet defenders. German panzer spearheads cut through enemy defenses and thrust deeply to encircle most of the Soviet soldiers on the approaches to Moscow. Within a few weeks, most of them marched into captivity, where a grim fate awaited them. Despite the overwhelming initial German success, however, the Soviet capital did not fall. German combat units as well as supply transport were bogged down in mud caused by autumn rains. General Zhukov was called back to Moscow and given the desperate task to recreate defense lines west of Moscow. The mud allowed him time to accomplish this, and when the Germans again began to attack in November, they met stiffer resistance. Even so, they came perilously close to the capital, and if the vicissitudes of weather had cooperated, would have seized it. Though German units were also fighting desperately by now, the Soviet build-up soon exceeded their own. The Drive on Moscow: Operation Taifun, 1941 is based on numerous archival records, personal diaries, letters, and other sources. It recreates the battle from the perspective of the soldiers as well as the generals. The battle, not fought in isolation, had a crucial role in the overall German strategy in the East, and its outcome reveals why the failure of the German assault on Moscow may well have been true turning point of World War II. Niklas Zetterling is a researcher at the Swedish Defense College. Along with Anders Frankson he has previously written Kursk 1943: A Statistical Analysis and The Korsun Pocket: The Encirclement 1. Language: English. Narrator: Dave Courvoisier. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/adbl/010081/bk_adbl_010081_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Band of Brothers - Wir waren wie Brüder DVD-Box
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Am frühen Morgen des D-Days landeten US Fallschirmjägertruppen auf französischem Boden. Sie kämpften am Utah Beach, in Arnheim, in der Bastogne und führten die Rhein-Offensive.BAND OF BROTHERS - WIR WAREN WIE BRÜDER erzählt die ergreifende Geschichte der Easy Company, einer Elite-Einheit von Fallschirmjägern im 2. Weltkrieg. Von der harten Ausbildung in Georgia über ihre Landung in Frankreich am D-Day bis hin zur Schlacht in den Ardennen, der Befreiung der Menschen im Konzentrationslager Dachau und der Eroberung von Hitlers Adlerhorst in Berchtesgarden fängt diese von HBO, Steven Spielberg und Tom Hanks produzierte Minisierie mit ihrer realistischen Darstellung einige der traumatischsten Erlebnisse von Soldaten im 2. Weltkrieg ein. Vor einem emotional aufgeladenen Hintergrund zeigt sie die Triumphe und Tragödien einer Militär-Einheit, die echte amerikanische Helden hervorbrachte. Basierend auf dem Bestseller "Band of Brothers" von Stephen E. Ambrose entstand eine der teuersten und ehrgeizigsten Miniserien der Fernsehgeschichte. Auf der Grundlage von Tagebüchern, Briefen und Interviews mit Überlebenden vermittelt die Serie Einsichten in die Köpfe und Herzen von Befehlshabern und gewöhnlichen Soldaten.Teil 1 - CurraheeToccoa/Georgia, 1942. Ein bunt zusammengewürfelter Haufen junger Soldaten beginnt mit der Ausbildung in einem brandneuen amerikanischen Militärregiment: den Fallschirmspringern. Lt. Sobel drillt die Easy Company mit harter Hand - und macht aus unbedarften Zivilisten die Elitesoldaten der Armee. Während des Trainings kommt es zu Rivalitäten zwischen dem bei den Rekruten verhassten Sobel und Lt. Winters, einem Nachwuchsoffizier, der sich den Respekt und die Bewunderung der Kompanie verdient.Teil 2 - Der erste TagAm 6. Juni 1944 ("D-Day") starten Flugzeuge in England, überqueren den Kanal und setzen Tausende von Fallschirmspringern über Frankreich ab, wobei sie unter schweren Beschuss geraten. Keiner der Männer landet an der geplante Stelle, viele verlieren bei der Landung ihre Waffen und Vorräte. Winters sammelt verstreute Soldaten ein, und sie versuchen ihre Einheit zu finden. Später bekommt Winters den Befehl, eine befestigte deutsche Artilleriestellung anzugreifen. Das Unternehmen glückt zwar, doch Winters, jetzt Befehlshaber der Kompanie, verliert seinen ersten Mann.Teil 3 - Carentan - Brennpunkt NormandieZwei Tage nach der Landung am D-Day soll die Easy Company die Stadt Carentan einnehmen. In der siegreichen Schlacht fallen etliche Kameraden. Soldat Blithe (Marc Warren) und andere gewöhnen sich nur sehr schwer an die Gefechtssituation. Nach 36 Tagen in der Normandie und etlichen schweren Kämpfen kehrt die Easy Company nach England zurück, doch zum Feiern bleibt keine Zeit, denn schon trifft ein neuer Marschbefehl ein.Teil 4 - Die NeuenWegen der schweren Verluste wird die Easy Company gerade noch rechtzeitig durch unerfahrene Fallschirmspringer aufgefüllt, um an der großangelegten Landung im von Deutschen besetzten Holland teilnehmen zu können: Operation Market-Garden. In Eindhoven trifft die Easy Company auf keinen Widerstand, doch aus der Nachbarstadt werden sie und eine Einheit britischer Panzer von der deutschen Übermacht vertrieben - der Rückzug bringt viele Verluste. Der Plan der Alliierten, über Holland in Deutschland einzudringen und den Krieg noch vor Weihnachten zu beenden, ist damit gescheitert.Teil 5 - KreuzungenWinters befehligt ein riskantes Unternehmen auf einem holländischen Deich - der überwältigende Sieg bringt ihm die Beförderung zum Stabsoffizier des Battaillons ein. Doch ihm behagt der neue Schreibtischposten nicht, und er macht sich wegen der Kommandeure der jetzt unter seinem Befehl stehenden drei Kompanien Sorgen. Als er von einem Wochenendurlaub in Paris zurückkehrt, kommt die Nachricht, dass die Achsenmächte in den Ardennen durch die alliierten Linien brechen wollen. Die Easy Company wird als Frontverstärkung eingesetzt, doch sie ist völlig unzureichend auf die bittere Kälte und die kommenden Grabenkämpfe vorbereitet.Teil 6 - BastogneTiefster Winter im Wald nahe der belgischen Stadt Bastogne: Verzweifelt halten die Männer der Easy Company allein die Stellung - ihre größten Feinde sind Hunger und Erfrierungen, denn sie haben keine Winterkleidung, kaum Vorräte und wenig Munition. Der erschöpfte Stabsarzt Eugene Roe (Shane Taylor) ist völlig überfordert und sehr reizbar - erst die Freundschaft zu einer belgischen Krankenschwester gibt ihm Halt. Erbärmliche Weihnachten im Schützengraben. Die deutsche Armee fordert die Kapitulation, doch dann trifft die Nachricht von General McAuliffe ein: "Schwachsinn!"Teil 7 - DurchbruchBei Bastogne hat die Easy Company den Deutschen standgehalten, doch jetzt müssen die erschöpften Soldaten die benachbarte Stadt Foy einnehmen. Im heftigen Granatenfeuer werden etliche getötet und verwundet. Die Unfähigkeit ihres Kommandeurs Lt. Dike macht alles nur noch schlimmer, doch Winters sind die Hände gebunden. Unter enormen Verlusten wird Foy von der Easy Company erobert.Teil 8 - Der SpezialauftragBei Haguenau im Elsass erreicht die Easy Company die deutsche Grenze. Laut Befehl soll eine Patrouille den Rhein überqueren und feindliche Gefangene machen. Lt. Jones meldet sich freiwillig - er hat gerade die berühmte Militärakademie in West Point absolviert und will sich unbedingt an der Front bewähren. Die Mission ist zwar erfolgreich, kostet aber einem weiteren Fallschirmspringer das Leben. Deswegen ignoriert Winters den Befehl, in der folgenden Nacht eine weitere Patrouille loszuschicken.Teil 9 - Warum wir kämpfenEndlich betritt die Easy Company deutschen Boden und trifft auf erstaunlich wenig Widerstand - so ergibt sich erstmals seit langer Zeit die Gelegenheit zum Ausruhen. Eine Patrouille entdeckt im nahen Wald ein verlassenes Nazi-Konzentrationslager voll ausgemergelter Gefangener. Die Bürger des Ortes behaupten unbegreiflicherweise, vom Lager nichts gewusst zu haben - sie werden zu Arbeit dort herangezogen. Da trifft die Nachricht ein, dass Hitler tot ist.Teil 10 - KriegsendeDie Easy Company marschiert im bayerischen Berchtesgaden ein, wo bis vor kurzem die Mächtigen des Dritten Reiches residierten. Der "Adlerhorst", Hitlers Festung auf dem Obersalzberg, wird besetzt. Die Männer müssen jetzt befürchten, dass sie zum Kriegschauplatz im Pazifik abkommandiert werden, und sie vergleichen, wie viele "Punkte" sie gesammelt haben, die ihnen vielleicht die Heimreise einbringen. Doch die japanische Kapitulation beendet den Krieg...

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Band of Brothers - Wir waren wie Brüder DVD-Box
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Am frühen Morgen des D-Days landeten US Fallschirmjägertruppen auf französischem Boden. Sie kämpften am Utah Beach, in Arnheim, in der Bastogne und führten die Rhein-Offensive.BAND OF BROTHERS - WIR WAREN WIE BRÜDER erzählt die ergreifende Geschichte der Easy Company, einer Elite-Einheit von Fallschirmjägern im 2. Weltkrieg. Von der harten Ausbildung in Georgia über ihre Landung in Frankreich am D-Day bis hin zur Schlacht in den Ardennen, der Befreiung der Menschen im Konzentrationslager Dachau und der Eroberung von Hitlers Adlerhorst in Berchtesgarden fängt diese von HBO, Steven Spielberg und Tom Hanks produzierte Minisierie mit ihrer realistischen Darstellung einige der traumatischsten Erlebnisse von Soldaten im 2. Weltkrieg ein. Vor einem emotional aufgeladenen Hintergrund zeigt sie die Triumphe und Tragödien einer Militär-Einheit, die echte amerikanische Helden hervorbrachte. Basierend auf dem Bestseller "Band of Brothers" von Stephen E. Ambrose entstand eine der teuersten und ehrgeizigsten Miniserien der Fernsehgeschichte. Auf der Grundlage von Tagebüchern, Briefen und Interviews mit Überlebenden vermittelt die Serie Einsichten in die Köpfe und Herzen von Befehlshabern und gewöhnlichen Soldaten.Teil 1 - CurraheeToccoa/Georgia, 1942. Ein bunt zusammengewürfelter Haufen junger Soldaten beginnt mit der Ausbildung in einem brandneuen amerikanischen Militärregiment: den Fallschirmspringern. Lt. Sobel drillt die Easy Company mit harter Hand - und macht aus unbedarften Zivilisten die Elitesoldaten der Armee. Während des Trainings kommt es zu Rivalitäten zwischen dem bei den Rekruten verhassten Sobel und Lt. Winters, einem Nachwuchsoffizier, der sich den Respekt und die Bewunderung der Kompanie verdient.Teil 2 - Der erste TagAm 6. Juni 1944 ("D-Day") starten Flugzeuge in England, überqueren den Kanal und setzen Tausende von Fallschirmspringern über Frankreich ab, wobei sie unter schweren Beschuss geraten. Keiner der Männer landet an der geplante Stelle, viele verlieren bei der Landung ihre Waffen und Vorräte. Winters sammelt verstreute Soldaten ein, und sie versuchen ihre Einheit zu finden. Später bekommt Winters den Befehl, eine befestigte deutsche Artilleriestellung anzugreifen. Das Unternehmen glückt zwar, doch Winters, jetzt Befehlshaber der Kompanie, verliert seinen ersten Mann.Teil 3 - Carentan - Brennpunkt NormandieZwei Tage nach der Landung am D-Day soll die Easy Company die Stadt Carentan einnehmen. In der siegreichen Schlacht fallen etliche Kameraden. Soldat Blithe (Marc Warren) und andere gewöhnen sich nur sehr schwer an die Gefechtssituation. Nach 36 Tagen in der Normandie und etlichen schweren Kämpfen kehrt die Easy Company nach England zurück, doch zum Feiern bleibt keine Zeit, denn schon trifft ein neuer Marschbefehl ein.Teil 4 - Die NeuenWegen der schweren Verluste wird die Easy Company gerade noch rechtzeitig durch unerfahrene Fallschirmspringer aufgefüllt, um an der großangelegten Landung im von Deutschen besetzten Holland teilnehmen zu können: Operation Market-Garden. In Eindhoven trifft die Easy Company auf keinen Widerstand, doch aus der Nachbarstadt werden sie und eine Einheit britischer Panzer von der deutschen Übermacht vertrieben - der Rückzug bringt viele Verluste. Der Plan der Alliierten, über Holland in Deutschland einzudringen und den Krieg noch vor Weihnachten zu beenden, ist damit gescheitert.Teil 5 - KreuzungenWinters befehligt ein riskantes Unternehmen auf einem holländischen Deich - der überwältigende Sieg bringt ihm die Beförderung zum Stabsoffizier des Battaillons ein. Doch ihm behagt der neue Schreibtischposten nicht, und er macht sich wegen der Kommandeure der jetzt unter seinem Befehl stehenden drei Kompanien Sorgen. Als er von einem Wochenendurlaub in Paris zurückkehrt, kommt die Nachricht, dass die Achsenmächte in den Ardennen durch die alliierten Linien brechen wollen. Die Easy Company wird als Frontverstärkung eingesetzt, doch sie ist völlig unzureichend auf die bittere Kälte und die kommenden Grabenkämpfe vorbereitet.Teil 6 - BastogneTiefster Winter im Wald nahe der belgischen Stadt Bastogne: Verzweifelt halten die Männer der Easy Company allein die Stellung - ihre größten Feinde sind Hunger und Erfrierungen, denn sie haben keine Winterkleidung, kaum Vorräte und wenig Munition. Der erschöpfte Stabsarzt Eugene Roe (Shane Taylor) ist völlig überfordert und sehr reizbar - erst die Freundschaft zu einer belgischen Krankenschwester gibt ihm Halt. Erbärmliche Weihnachten im Schützengraben. Die deutsche Armee fordert die Kapitulation, doch dann trifft die Nachricht von General McAuliffe ein: "Schwachsinn!"Teil 7 - DurchbruchBei Bastogne hat die Easy Company den Deutschen standgehalten, doch jetzt müssen die erschöpften Soldaten die benachbarte Stadt Foy einnehmen. Im heftigen Granatenfeuer werden etliche getötet und verwundet. Die Unfähigkeit ihres Kommandeurs Lt. Dike macht alles nur noch schlimmer, doch Winters sind die Hände gebunden. Unter enormen Verlusten wird Foy von der Easy Company erobert.Teil 8 - Der SpezialauftragBei Haguenau im Elsass erreicht die Easy Company die deutsche Grenze. Laut Befehl soll eine Patrouille den Rhein überqueren und feindliche Gefangene machen. Lt. Jones meldet sich freiwillig - er hat gerade die berühmte Militärakademie in West Point absolviert und will sich unbedingt an der Front bewähren. Die Mission ist zwar erfolgreich, kostet aber einem weiteren Fallschirmspringer das Leben. Deswegen ignoriert Winters den Befehl, in der folgenden Nacht eine weitere Patrouille loszuschicken.Teil 9 - Warum wir kämpfenEndlich betritt die Easy Company deutschen Boden und trifft auf erstaunlich wenig Widerstand - so ergibt sich erstmals seit langer Zeit die Gelegenheit zum Ausruhen. Eine Patrouille entdeckt im nahen Wald ein verlassenes Nazi-Konzentrationslager voll ausgemergelter Gefangener. Die Bürger des Ortes behaupten unbegreiflicherweise, vom Lager nichts gewusst zu haben - sie werden zu Arbeit dort herangezogen. Da trifft die Nachricht ein, dass Hitler tot ist.Teil 10 - KriegsendeDie Easy Company marschiert im bayerischen Berchtesgaden ein, wo bis vor kurzem die Mächtigen des Dritten Reiches residierten. Der "Adlerhorst", Hitlers Festung auf dem Obersalzberg, wird besetzt. Die Männer müssen jetzt befürchten, dass sie zum Kriegschauplatz im Pazifik abkommandiert werden, und sie vergleichen, wie viele "Punkte" sie gesammelt haben, die ihnen vielleicht die Heimreise einbringen. Doch die japanische Kapitulation beendet den Krieg...

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Stalingrad, English edition
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The classic international million copy bestseller recounting the epic turning point of the second world warIn October 1942, a Panzer officer wrote 'Stalingrad is no longer a town... Animals flee this hell, the hardest stones cannot bear it for long, only men endure'.The battle for Stalingrad became the focus of Hitler and Stalin's determination to win the gruesome, vicious war on the eastern front. The citizens of Stalingrad endured unimaginable hardship, the battle, with fierce hand-to-hand fighting in each room of each building, was brutally destructive to both armies. But the eventual victory of the Red Army, and the failure of Hitler's Operation Barbarossa, was the first defeat of Hitler's territorial ambitions in Europe, and the start of his decline.An extraordinary story of tactical genius, civilian bravery and the nature of war itself, which changed how history is written, Stalingrad is a testament to the vital role of the Soviet war effort.'A superb re-telling. Beevor combines a soldier's understanding of war's realities with the narrative techniques of a novelist . . . This is a book that lets the reader look into the face of battle' Orlando Figes, Sunday Telegraph 'A brilliantly researched tour de force of military history' Sarah Bradford, The TimesAntony Beevor is the renowned author of Stalingrad, which won the Samuel Johnson Prize, the Wolfson Prize for History and the Hawthornden Prize for Literature, and Berlin, which received the first Longman-History Today Trustees' Award. His books have sold nearly four million copies.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot